FERIENHAUS IN ATTIKA

Umbau

Brauron / Griechenland, 2009

Ein vierzig Jahre altes und über die Jahrzehnte hin sukzessive erweitertes Ferienhaus an der Ostküste Attikas sollte zu vorübergehenden Wohnzwecken ausgebaut und um ein Gästezimmer erweitert werden. Das Umbau-konzept sieht vor, den zum Meer hin gelegenen Essbereich über ein Gelenk, in dem der zentrale Kaminofen platziert wird, mit einem nach Südwesten gelegenen neuen Wohnbereich zu verbinden, der mit den eingebauten Divanbetten temporär als Gästezimmer genutzt werden kann. Diese neue Raumfolge bildet eine Art offenen Zwischenbereich, der die gemeinschaftlichen Funktionen verbindet und zugleich die beiden privaten Schlafbereiche voneinander separiert.

1/5