JANUSGESICHTER UND HIMMELSTERRASSEN

Entwurfsmethodisches Seminar

KIT Karlsruhe, Grundlagen der Architektur, SS 2010

Ausgangspunkt für das Seminar sind die im Forschungs-projekt „Wohnen am Rhein“ untersuchten Wohnbau-typologien im Oberen Mittelrheintal. Für die Bearbeitung werden fünf Themen ausgewählt, die jeweils einen für das Mittelrheintal typischen und zugleich zunächst merkwürdigen architektonischen Sachverhalt in den Mittelpunkt rücken.

Auf einer Reise ins Tal werden gebaute Beispiele zu diesen fünf Themen aufgezeichnet und in Bezug auf die ihnen innewohnenden architektonischen Prinzipien analysiert. Die gefundenen Gestaltungsprinzipien sollen in der Folge in experimentellen Modellreihen und architektonischen Szenarien ausgelotet und weiterentwickelt  werden. Dabei soll in Erfahrung gebracht werden, welche Daseinsformen  sich mit dem jeweiligen Prinzip verbinden.

Begleitet wird die Arbeit von einer Auseinandersetzung mit künstlerischen Deutungen des Rheintales aus der Zeit der Romantik sowie architektonischen Konzepten der Nachmoderne (Team X, Robert Venturi, Colin Rowe u.a.). Die vernakulären Ausblühungen des Mittelrheintales können vor diesem Hintergrund als Ansätze verstanden werden, Erfahrungen und Empfindungen wie Ambivalenz, Widerstreit, Mehrdeutigkeit oder Paradoxie in der gebauten Wirklichkeit zu verankern.